Absetzbarkeit von Reparaturkosten nach Verkehrsunfall August 2020

Laut Urteil des BFG (Bundesfinanzgericht) im Jänner 2020 können Reparaturaufwendungen nach einem Verkehrsunfall auf einer Familienheimfahrt als Werbungskosten steuerlich abgesetzt werden. In diesem Fall verunfallte ein Dienstnehmer bei winterlichen Fahrverhältnissen bei einer Familienheimfahrt. Obwohl von der Bezirkshauptmannschaft eine Geldstrafe wegen eines Fehlverhaltens im Straßenverkehr ausgesprochen wurde (der Dienstnehmer verunfallte bei ca 35 km/h in einer Kurve) lag keine grobe Fahrlässigkeit vor, die einen Werbungskostenabzug ausschließen würde.

mehr erfahren

Prüfung von Lohnabgaben und Beiträgen neu ab 1.7.2020 August 2020

Der Verfassungsgerichtshof hat die aktuelle Regelung als nicht verfassungskonform bewertet, daher...mehr erfahren

Neuer Lehrlingsbonus des Bundes Juli 2020

Der Bund fördert jene Unternehmen mit € 2.000 pro Lehrling, die während der Corona-Krise...mehr erfahren

Entwurf eines Investitionsprämiengesetzes Juli 2020

Der Gesetzesentwurf wurde zur Begutachtung versendet und enthält folgende Eckpunkte:Einführung...mehr erfahren