Anspruchsverzinsung seit 1.10.2018 Oktober 2018

Für Nachzahlungen und Gutschriften betreffend Einkommen- oder Körperschaftssteuer 2017 fallen ab 1.10.2018 Anspruchszinsen in Höhe von 1,38% p.a. an, wenn die Zinsen die Freigrenze von € 50,00 überschreiten.

Die Zinsen sind steuerneutral. Gutschriftszinsen sind nicht steuerpflichtig und entsprechen daher Zinserträgen von 1,90% p.a. vor Abzug der KESt.

Gruber Ulrike