A1-Bescheinigung für Dienstreisen August 2019

Für jede grenzüberschreitende Tätigkeit des Arbeitnehmers aber auch des Unternehmers selbst in der EU/EWR  bzw. in der Schweiz ist eine A1- Bescheinigung mitzuführen. Auf diesem Formular bescheinigt der Krankenversicherungsträger, welche nationalen Rechtsvorschriften auf die betreffende Person anzuwenden sind. Die A1-Bescheinigung ist im Ausland immer (z.B. auch bei kurzen Tagungen, Messebesuchen etc.) mitzuführen, andernfalls drohen dem Arbeitgeber bzw. dem Unternehmer empfindliche Sanktionen und Bußgelder. Arbeitgeber können diese Bescheinigung für Ihre Dienstnehmer bei der Gebietskrankenkasse bzw. für sich selbst bei der SVA beantragen.