Registrierkasse: Erstellung und Prüfung des Jahresbeleges Dezember 2017

Bitte beachten Sie, dass der Monatsbeleg für Dezember auch gleichzeitig der Jahresbeleg für 2017 ist. Sofern Ihre Registrierkasse den Jahresbeleg nicht elektronisch erstellen und über das Registrierkassen-Webservice zur Prüfung an Finanz-Online übermittelt, ist dieser zusätzlich auszudrucken, mindestens 7 Jahre aufzubewahren und bis spätestens 15. Februar des Folgejahres zu prüfen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bmf.gv.at/steuern/selbststaendige-unternehmer/Erinnerung_zur_Registrierkassenpflicht.html

Barbara Hojas